Procain-Basen-Infusion

Procain – ein Klassiker
Entsäuerung, Vitalisierung und mehr . . .

Procain gehört seit 1905 zu den zugelassenen Arzneistoffen, der sich auf Grund seiner Wirksamkeit und guten Verträglichkeit bis heute durchsetzen konnte. Durch wissenschaftliche Studien konnten folgende positive Eigenschaften belegt werden:
Gefäßerweiterung
Entzündungshemmung
Antirheumatische, schmerzlindernde Wirkung
Neutralisierung Freier Radikale
Fettreduzierender Effekt
Ausgleichend auf das vegetative Nervensystem

Wann ist die Procain-Basen-Infusion sinnvoll?
Rheuma- und Arthrosetherapie
Kopfschmerzen / Migräne
Schmerztherapie
Körperentsäuerung
Durchblutungsförderung
Vitalisierung

Ablauf der Procain-Basen-Infusion:

Test auf Procain-Verträglichkeit mit einem Tropfen in die Bindehaut bei erstmaliger Anwendung
Bequeme Lagerung, frische Herstellung der Infusion unmittelbar vor der Behandlung
Anlegen eines Venentropfes und langsame Infusion der Procain-Base
Die Infusion erfolgt in der Regel mit 10 Anwendungen, 2 x pro Woche als Erhaltungstherapie oder 1 x 14-tägig

So hilft Ihnen die Procain-Basen-Infusion:
Die vielseitigen Wirkungen von Procain (Neuraltherapeutikum) werden in der Kombination mit der Base Natriumbikarbonat verstärkt und erweitert. Folgende Wirkungen bewirkt die Infusion:
Schmerzreduktion
Verbesserung des Allgemeinbefindens
Säureabbau
Entzündungshemmung
Allgemeiner Stressabbau
Mehr Vitalität im Alltag